Chaletdorf im Winter

Dorf Großwild & Kleinwild

Hüttenurlaub in Kärnten

Das Feriendorf Kirchleitn liegt in St. Oswald/Bad Kleinkirchheim in Kärnten. Ringsum erstreckt sich die malerische Naturlandschaft der Kärntner Nockberge. Wenn Du hier urlaubst, verbringst Du Deine Ferien in einer Gegend mit 1.900 Sonnenstunden im Jahr und auf stolzen 1.319 Höhenmetern - im Sommer die ideale Ausgangslage für Wanderabenteuer und im Winter umgeben von den schönsten Pisten Kärntens!

Unsere Feriendorf Kirchleitn Geschichte

In den 1980er-Jahren kam dem Kärntner Baumeister Robert Rogner die Königsidee, ein Feriendorf an einem der schönsten Plätze in den sonnigen Nockbergen zu errichten. Nicht irgendein Dorf, sondern eins, das sich so einfügen sollte, als ob es immer schon dort gestanden wäre. Aus dem Boden gewachsen quasi. Er kaufte das Bauholz von über 600 uralten Bauernhöfen auf, um daraus nach alten, authentischen Plänen die 44 Kirchleitner Ferienhäuser zu bauen.

Das etwas in die Jahre gekommene Dorf wurde von der St. Oswalder Familie Schneeweiß aufgekauft und generalsaniert; eine durchgreifende Qualitätsoffensive, die sehr achtsam das unverfälscht Echte des Dorfes erhalten hat. Bewahren, aber nicht gestrig sein! Für einen aufregenden, knallbunten Hüttenurlaub von heute, der fest wurzelt in der wilden Kraft vom Feriendorf Kirchleitn.

Einen Überblick über die beiden Dorfteile Großwild und Kleinwild verschaffst Du Dir am besten hier: